astra bundesamt für strassen


Stefan`s Homepage ] Nach oben ] antwort astra ]

 

Betreff: diverse anliegen, wo ich gerne eine Antwort erhalten möchte.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich stelle ihnen unten ein paar fragen, wenn sie sich ihnen annehmen würden.

 anfragen:

  1. wieviele millionen steuerfranken, und versichrungsprämien hat uns steuerzahler und versicherungsnehmer die birenweiche studie " Vision Zero" gekostet? motorräder tempo 80 auf autobahnen, und viele andere fragwürdige schikanen die da ausgedacht wurden. schade nur das auch ein solothurner an der studie mitgearbeitet hatte. 
  2. wie lange brauchen unsere bürokraten in bern, bis auch die gespannfahrer tempo 100 km/h auf autobahnen fahren dürfen. 5 jahre 10 jahre oder noch länger? das sie keine Hindernisse mehr sind. die unfallgefahr wäre auch kleiner, da viel weniger überholt werden müsste. der verkehrsfluss wäre fliessender. aber die herren vom astra sehen vermutlich die zusammenhänge nicht... nehme sie gerne mal mit, in einem gespann... vielleicht geht Ihnen dann ein Licht auf...
  3. warum ist das astra dem agvs unterlegen, betreffend abgaswartung, es ist einfach schade was für eine macht unsere verbände nach wievor in der schweiz besitzen... und wie leicht man unsere bürokraten beeinflussen kann. 
  4. es hat auf meinen seiten noch diverse Anregungen wie man den strassenverkehr sicherer machen könnte, nur mal durch klicken... und aufwachen.

 Es wäre flott, wenn sie mir rasch möglichst antworten könnten.

 

Habe letzte woche drei mails an verschiedene behörden verschickt, und bekam von zweien innerhalb von 4 tagen antwort...

Mal schauen wie lange es beim astra geht... würde mich auf einen kooperativen dialog mit ihnen freuen.

 

p.s.

jedes verkehrsopfer wo es auf unseren strassen gibt ist eines zuviel, man sollte die technischen Möglichkeiten aber alle nützen, wo es heute bereits gibt, aber die Impulse sollten von brüssel kommen, wo man leider immer noch schläft...und die rund 15000 bis 20000 Toden pro Jahr würden markant zurück gehen!

 

http://www.schuhservice-kliegl.ch/umweltschutz.htm

http://www.astra.admin.ch/html/de/index.php

Strassen-Verkehrssicherheitspolitik,
Bundesamt für Strassen, 3003 Bern

info@astra.admin.ch

 

Das ASTRA ist ein Amt des Eidg. Departementes für
Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK.

sind nun unsere herren vom astra aufgewacht, betreffend der Massenkarambolage auf der a1, bin nun auf die lösungsvorschläge gespannt. 

es würde bereits heute sinnvolle einrichtungen geben, die man einbauen könnte!

damit solches nicht wieder passiert.

 

wird noch ergänzt...

antwort wird demnächst aufgeschaltet

antwort astra ]

 

[ astra bundesamt für strassen ] Begegnungs Flanierzone  Hauptstrasse T5 ] Stapo Grenchen ] grenchner verkehrs um leitungs system ] Einkaufen in Büren an der Aare ] Solothurner und Grenchner Verkehrstheater ] Gotthard Theater ] Mein Fahrstil ]